Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008)

Die europäische Klassifikation der Wirtschaftszweige (NACE) dient der einheitlichen statistischen Erfassung der wirtschaftlichen Tätigkeiten von Unternehmen, Betrieben und anderen statistischen Einheiten in der Europäischen Union. Auf ihrer Grundlage ist eine Klassifikation der Wirtschaftszweige (WZ) entstanden, die nationalen Bedürfnissen Rechnung trägt. In zeitlichen Abständen müssen die Klassifikationen den sich ändernden Gegebenheiten bzw. Anforderungen angepasst werden. So wird die bisher gültige WZ 2003 durch die neue WZ 2008 abgelöst.

Die neue Systematik wurde unter intensiver Beteiligung von Datennutzern und Datenproduzenten in Wirtschaft, Forschung, Verwaltung und Gesellschaft geschaffen. Als Ergebnis ist eine hierarchisch gegliederte Wirtschaftszweigklassifikation mit 21 Abschnitten, 88 Abteilungen, 272 Gruppen, 615 Klassen und 839 Unterklassen entstanden.

Die zeitliche Einführung der WZ 2008 erfolgt schrittweise:

Die vollständige Gliederung der WZ 2008 steht hier als Download (.pdf, 230 KB) für Ihren internen Gebrauch zur Verfügung. Zum Lesen der Datei benötigen Sie das Programm Acrobat Reader, das kostenlos ebenfalls als Download über Adobe bezogen werden kann.

Weitere Informationen und Veröffentlichungen hierzu gibt es beim Statistischen Bundesamt.